***Aktuelle Veranstaltung***


Samstag, 24. Juni 2017
20.00 Uhr
Eine Doppelveranstaltung zum Thema Migration und Flucht
MAMAIA ODER TRAURIGKEIT MACHEN DICH ALT
"Ich komme für sagen wie ist die Wahrheit"
Mit Robert Baranowski


Eine Mutter erzählt von ihrer Tochter, schwankend zwischen Bewunderung, Besitznahme und eigener Eitelkeit. In der zur Kunstsprache stilisierten Ausdrucksweise der rumänischen Einwanderer nimmt sie uns mit in eine Welt des Zirkus und des Varietés. Glanz und Glamour sind hier ebenso zuhause wie Traurigkeit und Sehnsucht. Denn unter dem scheinbar leichten Erzählton blitzen immer wieder Erinnerungen an die Diktatur und die Flucht auf. Von Aglaya Veteranyi. Mit Robert Baranowski. Regie: Ursina Greuel


NACH LAMPEDUSA
Wer sind die Menschen hinter den Papierstapeln?
Mit Ursina Greuel, Daniel Hellmann und Samuel Fried


Eine Schauspielerin, ein Sänger und ein Pianist arbeiten sich durch Akten, Interviews und Anklageschriften aus laufenden Asylverfahren. Sie suchen nichts weniger als die Menschen hinter diesen Papierstapeln. Durch den Filter des romantischen Kunstliedes, in dem die Themen „Wandern“ und „Sehnsucht“ zelebriert werden, erproben sie einen differenzierten Blick auf zeitgenössische Geschichten des Auswanderns. Ein bewegender Abend über die Verletzlichkeit des Menschen. Mit Ursina Greuel, Daniel Hellmann und Samuel Fried (Klavier). Regie: Ursina Greuel

 

Reservationen für die Veranstaltung  I  Reservaziuns per l’occurrenza:
Tel: 076 447 33 80
Mail: info@lavouta.ch



Das Bistrot der La Vouta ist ab 18.30 Uhr offen
Il bistrot da La Vouta es avert a partir da las 18.30h
  

Suppe und Empanadas

Kultur auf der Bühne, Kultur auch in der Suppenschüssel. Es gibt vor und nach jeder Veranstaltung in der La Vouta feine Suppen und gute Empanadas zu geniessen – einfach oder raffiniert und auf jeden Fall immer lecker und nahrhaft. Probieren Sie es aus. Wir freuen uns Sie begrüssen, bewirtschaften und begeistern zu können.


Il bistrot da La Vouta

Cultura sül palc, poesia eir illa coppa da schoppa. Avant e davo minch'occurrenza daja bunas schoppas - simplas o raffinadas, in mincha cas gustusas e nudritivas. Implü spordschaina üna bella schelta da bunas empanadas. Nus ans allegrain d’As pudair bivgnantar, tratgnair e saduolar.




...darcheu üna vouta La Vouta...

Hoffentlich mit Ihnen!

Nus ans allegrain!



La Vouta wird unterstützt von: SWISSLOS KULTURFÖRDERUNG GRAUBÜNDEN I BANCA CHANTUNALA GRISCHUNA I CUMÜN DA LAVIN I FUNDAZIUN CASTY-BUCHMANN I FUNDAZIUN DR. M. O. WINTERHALTER I FUNDAZIUN WILLY MUNTWYLER I AVINASTIFTUNG I MIGROS KULTURPROZENT I BIBLIOTECA ENGIADINAISA I BONER STIFTUNG Grazcha fich!

 
Suche
 
 




Sitemap  |   Kontakt  |   Impressum  |  
© 2009 lavouta.ch/cms computer & Contrexx® Open Source CMS